#KOSMOS

Treuleben – Manufaktur für feinste Notizbücher

 


 

Gedächtnis ist das Tagebuch,
das wir immer mit uns herumtragen.

– Oscar Wilde


 

 

Ich bin eigentlich sehr gut mit allen möglichen Apps ausgestattet, das reicht vom Sport über Organisation bis hin zu Steuer und Co. Aber eine Sache gibt es bei mir, die lässt sich einfach durch keine App der Welt ersetzen und das ist mein gutes, heißgeliebtes, analoges, in Leder eingeschlagenes Notizbuch. Ich benötige keinen Jahresplaner, für mich geht es eher um Notizen und Gedanken die ich mir aufschreibe und mit denen ich richtig arbeite.

Wie so vieles im elektronischen Bereich geht mit meinen Apps einiges unter, mein Notizbuch jedoch schaut mich anklagend an, wenn nicht alle Punkte meiner To Do Liste abgehakt sind! Es schenkt mir Raum für meine Gedanken zu allen Bereichen meines Lebens, zwischendurch wird es noch von liebevollen Kinderzeichnungen abgerundet, sodass diese Notizbücher sogar wie ein Tagebuch und ein Jahresüberblick fungieren.

Deshalb möchte ich euch heute Treuleben vorstellen, es vereint alle meine Präferenzen an ein Notizbuch. Es besteht aus feinstem Leder, wird per Hand traditionell nach 100 Jahre alter Methode und aus hochwertigem Papier hergestellt. UND es sieht einfach wunderschön aus und fühlt sich butterweich und handschmeichlerisch an!

Die Treuleben Manufaktur gibt es, wie bereits erwähnt, seit 100 Jahren und schaut auf eine ebenso lange Buchbindetradition zurück. Feintäschnerinnen sorgen mit ihrer präzisen Arbeit für eine akurate Lederverarbeitung und ein makelloses Endergebnis. Alle Kalender und Notizbücher bekommen den besonderen Goldschnitt (die goldene Papierkante), das ist eine jahrhundertealte Technik, die nur durch mehrere aufwendige Arbeitsgänge hergestellt werden kann und deshalb ein besonderer Luxus ist. Der Nutzen ist neben der schönen Optik auch der Schutz gegen Verschmutzung.



Toll ist auch das 5 Years Buch, das ist ein Tagebuch über 5 Jahre in das man sich in kleinen Abschnitten Anekdoten und kleine Erinnerungen tragen kann – es ist nicht so gierig und erwartungsvoll wie große Tagebücher, sondern erwartet nur kleine Einträge in den Sparten. Eine sehr schöne Erinnerung!

 

 


www.treuleben.de
Facebook:   @treuleben
Instagram:  treuleben