ART, Artspaces

START THE YEAR WITH DANCING! Lars Eidinger legt bei der ersten SCHIRN AT NIGHT 2019 auf.

Frankfurt Schirn-at-Night_Lars-Eidinger_Foto_Peter- Kaaden.jpg

 


 

The Wild Edition: Die erste SCHIRN AT NIGHT 2019 mit grandiosen DJ-Sets von Lars Eidinger, Bonnie, Cloak und Simon Kaiser

Why Not?!


 

Kann das Jahr nicht besser starten? Wer am kommenden Samstag in Frankfurt unterwegs ist, sollte die erste SCHIRN AT NIGHT mit ein grandiosen DJ-Sets nicht verpassen. Anlässlich aktuellen Ausstellung „Wildnis“ in der Frankfurter SCHIRN KUNSTHALLE legt nämlich Lars Eidinger ein DJ-Set eklektischer Popmusik auf. Als Schauspieler für zahlreiche Kino- und Filmproduktionen bekannt, ist das Multi-Talent ebenfalls seit 1999 Ensemblemitglied der Berliner Schaubühne, wo er mit seiner „Autistic Disco“ seit 2001 regelmäßig die Tanzfläche zum Brodeln bringt. Ein weiteres DJ-Set kommt von Bonnie, die einen Mix aus Disco, House, Hip-Hop und R’n’B auflegt.  Aleksandra “Bonnie” Skwarc war einst verantwortlich für das Booking des berüchtigten, einstmaligen Clubs Scala und prägt nun mit ihrer Agentur und ihren Sets das Klangbild Berlins. Ausserdem legen am Abend DJ und Producer Cloak und Simon Kaiser auf.

Der  Dresscode am Abend lautet„Savage Beauties. Bring out Your inner Wilderness“ und kann dahingehend kreativ und wild ausfallen. Angelehnt ist die SCHIRN AT NIGHT immer an eine der laufenden Ausstellungen in der SCHRIN KUNSTHALLE.

Zur Zeit läuft die große Themenausstellung  „Wildnis“, die den Verbindungen zwischen Wildnis und Kunst von der Moderne bis zur Gegenwart nachgeht. In Zeiten, in denen die weißen Flecken auf den Landkarten dieser Welt weitgehend verschwunden sind und ein „unberührter Naturzustand“ fast nur noch in Form von ausgewiesenen Reservaten existiert, rückt die Wildnis nämlich wieder in den Fokus der Kunst. Gezeigt werden über 100 Kunstwerke von 34 internationalen Künstlerinnen und Künstlern, darunter Julian Charrière, Marcus Coates, Tacita Dean, Mark Dion, Jean Dubuffet, Max Ernst, Camille Henrot, Asger Jorn, Per Kirkeby, Joachim Koester, Ana Mendieta, Georgia O’Keeffe, Gerhard Richter, Henri Rousseau und Carleton E. Watkins.

 

© Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2015, Foto: Alexander Paul Englert

 


 

 Schirn Kunsthalle Frankfurt Lars Eidinger

SCHIRN AT NIGHT

Samstag, 12. Januar 2019 – ab 20 UHR

TICKETS IM VVK ONLINE UNTER WWW.SCHIRN.DE
UND AN DER SCHIRN-KASSE: 14 €
ABENDKASSE AB 20 UHR: 16 €, AB 24 UHR: 5 €

 


Teaser Foto: SCHIRN AT NIGHT ZUR AUSSTELLUNG „WILDNIS“, 12. Januar 2019, Lars Eidinger, Foto: Peter Kaaden