FASHION

Michelle Elie X Comme des Garçons

Das Museum Angewandten Kunst in Fankfurt zeigt in ihrer Ausstellung Life doesn’t frighten me.Michelle Elie wears Comme des Garçons  über 50 Ensembles der umfangreichen Comme des Garçons-Sammlung von Michelle Elie und fragt, wie wir Kleidung nutzen, um uns selbst auszudrücken. Die Mode-Ikone, Schmuckdesignerin und Stylistin erzählt Geschichten zu einzelnen Kleidungsstücken – vom Moment der Entdeckung auf dem Laufsteg in Paris über den Erwerb bis hin zum Erleben auf dem eigenen Körper und den unterschiedlichsten Reaktionen, die das Tragen dieser Stücke bei anderen provoziert.

Sobald die Ausstellung der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden kann, bietet die Museumspädagogik ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Geplant sind neben öffentlichen Führungen für Kinder mit Michelle Elie und Tandemführungen mit Kuratorin Dr. Mahret Ifeoma Kupka auch Workshops, u.a. ein Modezeichnen-Workshop für Erwachsene.

Natürlich kann man jetzt online schon einen Vorgeschmack auf die außergewöhnliche Ausstellung erhalten. Ab dem 2. April wird der Instagram- Kanal des Museums @museumangewandtekunst mit Inhalten zur Ausstellung gefüttert. Ausserdem können mit dem Hashtag #dressasyouare andere Instagram-Nutzer*innen sich in ihrem Lieblingsoutfit für zuhause fotografieren und in einer Story mit dem Museum teilen.


Museum Angewandte Kunst

Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main
www.museumangewandtekunst.de

Öffnungszeiten
Di, Do-So 10-18 Uhr, Mi 10-20 Uhr

Eintritt
9 Euro, 4,50 Euro ermäßigt


Teaserfoto: Michelle Elie, Paris, 2012, C. Phil Oh