#KOSMOS

Kunsthalle München – DU BIST FAUST

Habt ihr Goethes Faust schon verstanden? Wenn nicht, habt ihr jetzt die Chance in einer innovativ inszenierten Ausstellung in das weltweit bekannteste Werk der deutschen Literatur einzusteigen.

Die Ausstellung »Du bist Faust. Goethes Drama in der Kunst« in der Kunsthalle München präsentiert zahlreiche Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Fotografien, Vertonungen und Filme von rund 70 Künstlern aus Europa und den USA, die gemeinsam mit dem Bühnenbildner und Künstler Philipp Fürhofer konzipiert worden.

Durch die theatrale Ausstellungsgestaltung wird das Publikum Teil der Inszenierung und sieht sich unmittelbar mit den zentralen Fragen des Goethe-Dramas konfrontiert. Die Ausstellung nimmt uns als Besucher mit auf eine Reise durch das Drama und macht uns zu Weggefährten Fausts auf seiner rastlosen Suche nach Sinn und Ziel des modernen Lebens.

Faust – muss man kennen!


 

Kunsthalle München

 

»Du bist Faust. Goethes Drama in der Kunst«

Noch bis zum 29. Juli 2018

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung
Theatinerstraße 8
80333 München
www.kunsthalle-muc.de

Öffnungszeiten: Täglich von 10-20 Uhr


 

 

FAUST-FESTIVAL MÜNCHEN 2018

Zeitgleich zur Ausstellung findet das Faust-Festival München 2018 statt – initiiert von der Kunsthalle Mün- chen und dem Gasteig München. Mehr als 120 Partner beteiligen sich mit über 500 Veranstaltungen. Das Programm erstreckt sich von Einzelevents wie Konzerten über zahlreiche Ausstellungen bis hin zu Veran- staltungsreihen über alle Bereiche hinweg. Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz und Performances gehören ebenso dazu wie Vorträge, Führungen und Diskussionen.
#Faust4all #Faustfestival
www.faustfestival.com

 


Wo geht es nach dem Museumsbesuch in München hin? Unsere Tipps:

SuperDanke! – Münchens Green Smoothies
Stereo Café – Tagesbar und Café mit feinen Köstlichkeiten am Odeonsplatz
The Flushing Meadows Hotel & Bar, der Hotspot für Münchner und Reisende

 


Foto rechts: PLAKATMOTIV – Eduard von Grützner- Mephisto (Detail, gespiegelt u. koloriert),  1872 – 67 x 54 cm Öl/Leinwand © Münchner Stadtmuseum
Foto links: Jürgen Vogel – PLAKATMOTIV- Louis Ammy Blanc – Die Kirchgängerin (Detail, gespiegelt u. koloriert), 1837 – 115 x 84 cm, Öl/Lw. © LVR-LandesMuseum Bonn