Deutschland, Europa, TRAVEL

Hamburg: Joschi – Der kleine Eisladen


Why Not?!

Der neue Hotspot – ein Eisladen.


 

Was und wo ist der Eisladen Joschi?

Joschi ist der Spitzname des Besitzers – daher der Name. Joschi liegt mitten in St. Pauli. Neuer Kamp 19 – gegenüber der Rindermarkthalle. Eine sehr gute Lage, man passiert diesen Laden wenn man auf dem Weg zur U-Bahnstation Feldstraße ist, in die Schanze will, den großen wöchentlichen Flohmarkt am Schlachthof besucht, ein Pauli-Spiel anschauen oder in Planten un Bloomen spazieren gehen möchte.

Bei Joschi gibt es Montag-Sonntag zwischen 12.00 und 20.00 leckerste Eissorten und sehr guten Kaffee! Das Eis wird jeden Tag frisch von ihm selbst zubereitet und saisonal angepasst – d.h. Erdbeer-Becher, Rhabarber-Kompott zum Milchspeiseeis und Holunder-Zitronen-Eis gibt es wenn gerade die entsprechende Saison ist. Die Zutaten sich hochwertig und großteils bio.

Wer steckt hinter dem Laden?

Joschi ist in der Hamburger Eis-Szene schon bekannt. Er führte lange Zeit den Eisladen „Eisliebe“ im Eppendorfer Weg. Da hat er gelernt Eis anzumischen, auszuprobieren und an diverse Liebhaber zu verkaufen. Ich war damals schon eine Großabnehmerin bei ihm. Ein eigener Laden war schon lange sein großer Wunsch, seit einiger Zeit suchte er nach einer Location wie dieser.

Zusammen mit Sarah, seiner Freundin, die in der Hamburger Gastronomie als Besitzerin des Cafés Johanna bekannt ist, hat er die perfekte Partnerin und eine wichtige Hilfe an seiner Seite.

Hamburg-Eisladen-Joschi

 

Die Eissorten – das Wichtigste!

Die Eissorten variieren täglich. Hier aber einige die mit von der Partie sind: Sesam, Karamell, Kokos-Schokolade, Kirsche, Erdbeer-Joghurt, Milchreis-Himbeere, Apfel-Zimt, Pampelmuse, Lakritz und natürlich die Eisdielen-Klassiker wie Schokolade, Vanille und Co.


Der Laden

Das Joschi ist ein kleiner Laden, der mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet ist.
Der Besitzer selbst hat lange in einer Tischlerei gearbeitet und kennt sich mit dem Thema Ladenausbau sehr gut aus und hat mit viel Liebe und Know-how den Laden gestaltet. Sarah, eine ehemalige Stylistin mit einem sicheren Gespür für Interior, hat ebenfalls einen großen Teil dazu beigetragen! Es entstand eine schöne und ruhige Atmosphäre in Pastelltönen, die durch Eichenholz ergänzt wird. Natürlich gibt es draußen auch ein paar Sitzmöglichkeiten!

Durch den hohen Bekanntheitsgrad des Gastro-Paares platzte der Laden bei der Eröffnung aus allen Nähten. Ein super Start bei köstlichsten Eissorten. Genauso soll es weitergehen.

eis 2

 

 


Joschi-Eisladen-Hamburg

 

Noch mehr Tipps für Hamburg:

Süßes Backwerk in der Zuckermonarchie auf der Reeperbahn
Lässig speisen nach dem Shoppingtrip im Atelier F
Ü
bernachten in Seemannskojen im 25hours Hotel Hafencity