#KOSMOS

The Happy Film


Das Jahr mit einer Portion Glück beginnen?

Why Not?!


Stefan Sagmeister ist einer der bekanntesten Grafikdesigner der Welt. Er stammt auch Bregenz und lebt seit mittlerweile 20 Jahren in New York. Zwei Grammys hat er bereits gewonnen. U.a. für das Album der Talking Heads- Once In A Life Time. Außerdem hat er schon Albumcover für die Rolling Stones und Lou Reed gestaltet.

Im März 2016 hatte er eine große Ausstellung im MAK Wien, in der er uns vor Augen führte, dass es Dinge gibt, die wir tun können um uns glücklicher zu machen. Denn am Ende hängt alles von unserer Haltung, unseren Gewohnheiten und unserem Verhalten ab. Von unserer Einstellung und unserer Entscheidung, die wir jeden Morgen mit dem Aufstehen selber fällen dürfen. Wollen wir heute glücklich sein und das Bestmögliche dafür tun?

Alle 7 Jahre schließt Sagmeister sein Atelier und macht eine Auszeit. Ein Sabbatical. 2009 entsteht in dieser Zeit die Idee zu seinem Dokumentarfilm „The Happy Film“, der heute in die Kinos kommt.

Er handelt von der Suche nach seinem ganz persönlichen Glück. 3 Methoden untersucht er dafür intensiv über Jahre hinweg: Die Meditation, kognitive Therapie und Psychopharmaka und begleitet sich dabei mit der Kamera.

Herausgekommen ist ein sehenswerter Film – sehr privat, stark reflektiert und optisch höchst ansprechend.