Indischer Ozean, Seychellen, TRAVEL

Seychellen:The-Station Retreat Hotel – Körper und Geist in Einklang bringen


Why Not?!

Körper und Geist in einem kleinen Wellbeeing Retreat Hotel auf den Seychellen in Einklang bringen.


 

Dies ist ein Artikel für all die unter euch, die eine kleine spirituelle Ader haben, Yoga, Clean Eating und Wellbeeing lieben und Homöopathie nicht verneinen – für euch haben wir ein Hideaway im Paradies gefunden.

In der schnelllebigen, hektischen und stressigen Welt vergessen wir manchmal uns auf das Wesentliche zurück zu besinnen. Dazu entfliehen wir unserem Alltag und begeben uns auf Reisen. Wir finden dann Zeit zu uns zu kommen, Körper und Geist wieder bewusster wahrzunehmen.

Wo sollte dies besser gelingen, als auf einer kleinen tropischen Inselkette im Indischen Ozean: den Seychellen. Etwa 9 Flugstunden von Deutschland entfernt, gibt es ein Kleinod in dem alle Wege geebnet sind, um Geist und Körper in Einklang zu bringen.

Da die Seychellen aber vor allem für seine Luxusresorts bekannt sind, die zu den Topzielen auf der Welt gehören, Traumstände inklusive, haben wir uns gefragt, ob es auch kleine Hideways gibt, mit viel Liebe zum Design und Interior, einer großen persönlichen Note und eigener Philosophie. Nachdem wir das ein oder andere Luxus-Resort unter die Lupe genommen haben und euch davon noch berichten werden, stellte sich uns die Frage, was die Seychellen darüber hinaus bieten können. Und wir sind fündig geworden.

thestation129_highressthestation111_highressthestation11_highress thestation21_highress thestation40 thestation102_highressthestation94_highress thestation91_highress

Ein Hideway das Design, Philosophie und Persönlichkeit vereint

Auf der Hauptinsel Mahé gibt es das, was Liebe und Design in einem kleinen Hideaway vereint. Das Besondere, das Schöne, das Außergewöhnliche, das Authentische und Persönliche in Design und Philosophie, ist hier an einem kleinen Ort voller Magie im Einklang – einer Magie, der man sich nicht entziehen kann, wenn man einmal durch die Tür getreten ist.

Die in Südafrika geborene Jenny ist Inhaberin dieses Retreat Hotels. Als sie diese kleine, christliche Radiostation mitten im Regenwald, hoch über der Hauptstadt Victoria, zum Kauf angeboten bekam hatte sie eine Vision. Hier sollte ihre neue Produktionsstätte für homöopathische Körperpflege entstehen. Jenny war die Vorreiterin für homöopathische Babyprodukte, die sie für einen weltweiten Markt in Südafrika hergestellt hat. Über ihren Vater, einem berühmten Chemiker und aus persönlichen Belangen heraus, hat sie eine Leidenschaft für die Homöopathie entwickelt, die sie bis heute lebt und liebt.  In über mehr als 30 Jahren hat sie ein tiefes Wissen über die Herstellung von Körperpflege auf Basis der Natur und essentiellen Öle erlangt. Sie weiß, dass das, was wir über unsere Haut aufnehmen, auch von innen wirkt. Auf den Seychellen und in Indien sind ihre Produkte in 5 Sterne Hotels zu finden und aus den Waschkabinen von Air Seychelles sind sie nicht mehr wegzudenken.

Die kleine Radiostation hat sich nun im Laufe der Jahre zu dem entwickelt, was es heute ist: THE STATION Retreat Hotel mit Produktionsstätte für die Pflegeserie NOURISHED BY NATURE, einer kleinen Apotheke, dem Lili Moon Shop, einer Ärztin und einem Spa Center.

2thestation142_highressthestation106_highress thestation108_highressthestation117_highress thestation120_highress

Das Hotel

Insgesamt 6 Hotelzimmer beherbergen Gäste aus aller Welt, die zu Yogasessions, Reiki Classes, Wellbeeing Retreats oder einfach nur zur Entspannung und Innehalten hierher kommen. Ausgerichtet sind die Zimmer und Jennys eigene Villa, in der sie mit ihrem Partner Peter, einem Segler aus Hamburg, lebt, nach den 7 Tugenden: ABUNDANCE, GRACE, HUMILITY, GRATITUDE, INTEGRITY, ACCEPTANCE and BALANCE. Diese Tugenden, so sagt man, sind in uns seit der Geburt verankert und werden innerhalb unseres Lebens herausgebildet, wenn… ja wenn wir uns in der schnelllebigen Zeit nicht verlieren und hin und wieder auch mal inne halten.

Die Zimmer sind mit Blick auf den Ozean puristisch und hell eingerichtet. Es gibt keine Klimaanlage und kein WLan. Hier wird man morgens von dem Hahn aus der Nachbarschaft und den ersten Sonnenstrahlen geweckt. Bleibt man liegen schläft man selig über die Geräusche des erwachenden Tages hinweg wieder ein oder man steht voller Energie auf, nimmt einen tiefen Atemzug der frischen Urwaldluft und genießt das seicht Licht und die leichte Brise, bis die tropische Hitze sich wieder über die Insel legt.

 

Wer erwartet mich dort?

Dieser Ort begrüßt dich mit offenen Armen und umarmt dich ganz fest und wohlig. Die Menschen hier schauen dir tief in die Augen, vielleicht sogar in deine Seele und erkennen was du brauchst.

Zu diesen Menschen gehören neben Jenny und Peter, Gia die Ärztin, eine Spa Terapeutin, eine  den Shop leitende Homöopathin und Deborah.
Deborah ist eine herzensgute und sehr einfühlsame Person. Sie ist Reiki Meisterin und hat über viele Jahre auf Hawaii gelehrt und behandelt, zur Zeit managet sie das Hotel, während Jenny sich auf einen Großauftrag aus Indien konzentriert. Sie ist schon früh am Morgen wach um das Frühstück herzurichten. Frisch gebackenes Brot, selbstgemachte Marmelade, frisches Obst, das beste Oatmeal und Vanille Tee von der Teeplatage aus der Nachbarschaft. Danach beginnt sie das Abendessen vorzubereiten, nach allen Regeln des Clean Eatings. Immer vegetarisch. Für sie ist es ganz wichtig, das die Gäste in THE STATION eine gute Zeit haben und viel davon auf ihrer Reise durchs Leben mit nehmen.

Sie lebt das, was auch Jennys Mission ist:

„[…] to change one’s frequency with homeopathy, meditation, mindfulness processes and other energetic healing modalities.  Here we provide a supportive, nurturing space where one can reclaim control over one’s well-being. We do not attempt to change how people live but allow them the space to see that they can incorporate new ways of doing things into their lives […].“

 

thestation138_highress thestation137_highress thestation134_highress

thestation124_highressthestation114_highressthestation140_highress  thestation113_highress img_9581 thestation81_highress 1

 

 


 

1410159500

Sans Souci Road
Mahé
Seychelles

thestation@seychelles.net
Facebook: The Station Seychelles

www.thestationseychelles.com

 

 

 


Are there small luxury Hideaways full of love and wonderful interior, which can make you also speechless like the 5 to 6 Stars Resort hotel?

Ok, if you travel to the Paradise like the Seychelles, you get what you want in your deepest dreams. Clear blue water, finest sand beaches, biggest rocks from where you can jump into the ocean and not to forget the biggest and most sexiest Palmtrees of the world. Oh yes!

The Seychelles are a very luxury travel destination. You can find here the most special Hotel Resorts of the world where you can spend a lot of money. These resorts have everything you need and a lot more. For example, the Banyantree where you feel like on your really one island far away from everything. Or the Four Seasons with a breathtaking Beach, which is in the ranking of the 10 most beautiful beaches of the world.

But today we want to tell you about a special and really small hideaway, which is even as beautiful as the resort hotels. Maybe it is more special because you can see the owners heard in the aesthetic of the place.
So welcome to THE STATION Retreat Hotel, a special and magical place, full of love and good vibrations. 
I’ve been here 3 days, but it felt like 3 months. Because I felt at home. I have to come back soon and I defiantly know who I will take with me. I know that she will love this place and never will get out if here like me. This place is magic. I found a few magic places around the world, but this small Retreat Hideaway is more special than the others. This place opens his arms and wraps them around you from that moment you arrive. The people here are looking deep into your eyes, deeper than others do and they let to feel you so special in the person you are.

THE STATION is a really small place in the mountains of Mahé, the main island of the Seychelles. You drive about 10 Minutes from the capital city Victoria through serpentines into the rainforest, where it is calm and only a few people live. You wake up in the morning with the sounds of the rainforest, the cock of the neighbor and the first sunlights. It’s the almost best moment of the day. The air is fresh and you feel that the sun will give you power for the day.
Deborah, the manager of the hotel wake up early and prepare for you a perfect and healthy breakfast with vanilla tea from the island, fresh fruits, a delicious oatmeal, fresh warm bread and homemade yam. Deborah, is cooking for all the guests, besides managing the bookings, welcome the arriving guests and say good bye to he departing guests. But Deborah is more than all this. She lived a long time in Hawaii where she gets 1994 a Reiki Master and knows all about the chakra philosophy and wellbeing living. She practices Reiki for a really long time and came to THE STATION to teach people from all over the world.
Jenny, the owner of the Hotel and a very sensitive person with a lot of love in her heard on the one hand and a successful homeopath, on the other hand, wanted to work with Deborah, because of the lives the philosophy of this place. And actually, I think it is not easy to find someone who treats your place like a treasure you do. Jennys treasure is the THE STATION, which she build up on the 90th. She found this building when she was looking for a place to produce her homoeopathic products. Actually, THE STATION was a Christian Radiostation and she loved it from the moment she saw it for the first time. She followed her inner voice that this place, full of good vibration, can chance people. She gave me the opportunity of getting in touch with special treatments and the philosophy of the Homeopathy for the first time in my life. Thank you, Jenny, it chances my life!


 

 

 


In unserem ersten Teil über die Seychellen haben wir uns die Frage gestellt, ob man dort eigentlich Wellenreiten kann und haben eine Surfschule besucht, die einzige auf den Seychellen. Mit ihnen sind wir zu einem Surfspot gefahren, bei dem es vor allem auch um das Naturerlebnis ging. Gänsehaut pur.