#KOSMOS

Peloton – rauf aufs Bike!

 

Das Multimedia-High-tech-Indoor-Cycling-Bike.

Zugegebenermaßen bin ich überhaupt keine ambitionierte Radfahrerin. Ich nutze mein Fahrrad gerne für eine Radtour und auch für Kurzstreckendistanzen um ohne CO2-Ausstoß von A nach B zu kommen, das wars. Niemals wäre ich auf die Idee gekommen mir einen 90er-Jahre Hometrainer anzuschaffen, den habe ich in eben genanntem Jahrzehnt im Fitnessstudio allenfalls als Warmmacher benutzt.

Der amerikanische Sport- und Fitnessmarkt war aber schon oftmals für Überraschungen gut. Jetzt ist es wieder soweit! Vor kurzem wurde ich zu einem Probetraining mit einem „Multimedia-High-tech-Indoor-Cycling-Bike“ von Peloton eingeladen. Als Läuferin habe ich mir so ein Training durchaus zugetraut.

Es läuft wie folgt ab: neben dem Sportoutfit benötigt man so richtige einklickbare Radfahrerschuhe (die gibt es natürlich von Peloton passend dazu), da fühlte ich mich schon quasi wie ein Profi. Der wichtigste Tipp gleich zum Aufstieg auf dieses Megabike ist eine große Wasserflasche. Ich glaube, sonst wäre ich ohnmächtig geworden! Anschließend kann man unter diversen Trainern eins von gefühlt 1.000 Programmen wählen. Ich entschied mich für eine Trainingsvariante von 20 Minuten mit einer unglaublich coolen Trainerin und dazu Hip Hop Musik.
Nach 5 Minuten war ich bereits merklich am schwitzen und nach den kompletten 20 Minuten dem körperlichen Ende nahe. Und jetzt kommt das Tollste: ich hatte anschließend megagute Laune und fühlte mich super. Vermutlich lag das an den positiven Vibes und der motivierenden Art meiner Trainerin – anders kann ich es mir nicht erklären.

Gefühlt hast du ein Einzeltraining. Die Trainerin schaute mich an, gab mir Anweisungen und Tipps und hat mich wahnsinnig motiviert die harten Strecken durchzuhalten. Richtig cool!
Kurzum, ich war total begeistert. Am liebsten hätte ich das Bike mit Schuhen und meiner virtuellen Trainerin direkt ins Auto verladen – ehrlich.

 

 

 

Wie könnt ihr dieses Gerät kennenlernen?

Ab dem 20.November erobert Peloton den deutschen Markt. Es gibt in großen Städten Peloton Stores in denen man die Fahrräder kennenlernen und natürlich auch kaufen kann. Es gibt dazu ein Trainings-Abo für 39€ im Monat, da gibt es immer neue Trainingseinheiten, Trainer, Musik und co. Immer Veränderung  und niemals Eintönigkeit. Das ist nämlich genau das, was jedes Heimtrainingsgerät bisher vermissen ließ.

Was bietet das Peloton Bike?

Man kann an Live- und On-Demand-Cycling-Kursen aus den Peloton Studios in New York und London von zu Hause aus teilzunehmen.
Durch die internationale Vernetzung kann man mit Community Mitgliedern aus aller Welt trainieren und sich herausfordern.
Man kann 5-90 Minuten Programme auswählen.
Pro Bike können unbegrenzt viele Accounts angelegt werden.
Neben den Cycling-Kursen runden Stretching, Meditation und Yoga sowie Kraft-, Cardio- und Bodenkurse das Angebot ab.

 

 


 

www.onepeloton.de