#KOSMOS, BEAUTY

Neue Düfte


Unsere liebsten Neuerscheinungen im Herbst


 

Düfte sind wie eine Aura. Unsichtbar, anziehend und aussagekfräftig. Sie sagen etwas über den ganz eigenen Stil aus und erst in der Verbindung mit der Haut des jeweiligen Trägers können sie im Idealfall eine Art Magie entwickeln. Hat man einmal einen Duft gefunden, der zu einem passt, wird er höchst wahrscheinlich ein Leben lang bleiben. Für all die, die noch auf der Suche nach einem ganz persönlichen Duft sind, haben wir euch ein paar NEUERSCHEINUNGEN UND NISCHENDÜFTE zusammen getragen.

Neu ist zum Beispiel das Parfüm von LOUIS VUITTON. Erstmals nach rund 70 Jahren wurde wieder ein hauseigener Duft gelauncht, den es seit September diesen Jahres nur in ausgewählten LV Stores zu kaufen gibt. 4 Jahre hat die Forschung und Entwicklung gedauert, denn es sollte kein herkömmlicher Duft für den Massenkonsum sein.
Ein Anspruch den auch die sogenannten Nischendüften haben, die aus ganz hochwertigen und exklusiven Essenzen komponiert sind. Dies sind Düfte mit Charakter, die auf billige, synthetische Stoffe verzichten und auf edle, ausgewählte Moleküle und natürliche Rohstoffe setzen. Sie wollen nicht trendy sein, sondern etwas für die Ewigkeit, wie zum Beispiel die Düfte von ZARKO PAVLOV, einem dänischen Parfümmeister. Seine Düfte bestehen aus der Mischung eines reinen mineralischen Moleküls und einer ätherischen Essenz. Diese Verbindung wird niemals gleich duften, da sie erst durch die Wärme in Verbindung mit dem körpereigenem Duft ihre individuelle und subtile Note entfaltet.


 

Dies sind die Neuerscheinungen mit Suchtfaktor:

THIS IS HER heißt der neue Duft von ZADIG & VOLTAIRE und gedacht für die Rock N Roller unter uns. Zartes Jasmin mit einem süßen Mix aus Vanille und Kastanie wird von Sandelholz, der Duftsignatur von Zadig & Voltaire, perfekt abgerundet.
90 € / 100 ml

VERT BOHÈME ist einer der  neuen Düfte der TOM FORD PRIVATE BLEND LES EXTRAITS VERTS Kollektion. Ein cooler, edler Retro-Duft mit 70er Jahre Touch. Die für grüne Düfte typischen Noten von Sizilianischer Mandarine, Italienischer Zitrone und Bergamotte werden bei VERT BOHÈME durch blumige Noten von Hyazinthe, weißem Geißblatt und Narzisse ergänzt.
200,00 € / 50 ml

LOUIS VUITTON hat für seine neue Duftserie eine Sammlung sieben verschiedener Emotionen aufgestellt, die in hübschen Glasfläschchen daher kommen.
200 € / 100ml

POENIA NOBILE heißt der neue Duft von ACQUA DI PARMA. Wer den Duft der Rose an sich mag, sollte auf diesen neuen Klassiker nicht verzichten. Ein Duft der Pfingstrose, schwarzem Pfeffer, ein bisschen Himbeer und Patchouli.
192 € / 100 ml

ZARKOPERFUME ist so besonders und klingt so gut, dass man es probieren muss: Für die Duftöle wurden die Basisnoten, die puren, konzentrierten Moleküle für 6 Wochen in kleinen französischen Holzfässern gelagert, um ihnen mehr Tiefe und Intensität zu verleihen. Ein exklusiver Nischenduft.
119 € / 100m

ANNICK GOUTAL aus Paris launcht diesen Herbst den neuen Duft TENNE DE SOIRÉE. Er riecht nach der Iris, Patchouli und Zitrus.
135 € /100ml

Ganz neu und erst ab kommenden Freitag erhältlich ist  EAU SACRÉE von dem Duftkünstler JAMES HEELEY. Ein warmer, sinnlicher Unisex Duft mit Weihrauch, Patschuli, Moschus und Amber – für den, der es besonders, schwer und süßlich mag.
120 € / 100 ml