FASHION

Label to watch: CECILIE copenhagen


Das Gefühl wenn man ausgehen möchte
und nichts zum anziehen hat, kennt jede von uns.
Aber nur die wenigsten entwickeln an diesem
Abend ein Kleidungsstück, welches in kurzer
Zeit zum Grundstein eines weltweiten Erfolgs führt…


 

Die Kreativdirektorin des Labels ist Cecilie Jørgensen und das erste Outfit entstand an eben jenem Abend in 2011 aus zwei Tüchern mit Kufiya-Muster. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich ein regelrechter Run auf ihre Entwürfe und so nahm der Erfolg seinen Lauf. Innerhalb von nur knapp 6 Jahren wird das Label rund um den Globus verkauft und wächst stetig.

Ich entdeckte die Kleider auf der Kopenhagener Fashionweek vor zweieinhalb Jahren und fand die Sachen lässig und die Schnitte so schön unangestrengt. Inzwischen gibt es komplette Kollektionen aus allen Bekleidungskategorien. Das Kufiya-Muster ist noch immer präsent und wird sowohl in der Winter-  als auch in der Sommerkollektion immer wieder modifiziert und in tolle neue Schnitte gebettet.

Die Blogger-Stars lieben die Entwürfe des Kopenhagener Labels, was sicherlich einen beträchtlichen Anteil am Erfolg des Labels hat. CECILIE copenhagen ist jung, unabhängig und freigeistig. Dieser Spirit ist ganz deutlich zu spüren und lässt unsere Herzen höher schlagen.

 

 

In Deutschland gibt es das Label in diesen Geschäften:


Petra Teufel in Hamburg

August Pfüller in Frankfurt am Main

Emerson Renaldi in Nürnberg

Jades in Düsseldorf

KaDeWe in Berlin

 



 

 


www.ceciliecopenhagen.com