INTERIOR

Design in Reinform: LAMA von Zanotta

armchair_lama_zanotta

 

Die Designer des Lama sind Ludovica und Roberto Palomba. Das Architekten- und Designerpaar lebt und arbeitet in Mailand. In vielen namhaften Kollaborationen sind ihre Entwürfe seit 1994 realisiert worden. Ihr Markenzeichen ist ein extrem hoher Qualitätsanspruch, gerade deshalb arbeiten sie mit prestigeträchtigen Unternehmen, wie in diesem Fall Zanotta, zusammen. Als Designteam haben die beiden bereits viele Awards gewonnen.

lama-lounge-chair-ludovica-roberto-palomba-zanotta-3

 

Den Lama Chair haben sie 2006 entworfen, es gibt ihn in verschiedenen Bezugsvarianten. Der Schönste ist für mich der aus cognacfarbenem Leder. Es gibt diesen formschönen Lounge-Chair auch als Outdoor-Variante, dann sieht er so aus:

 

lama-chair_zanotta_design

 

Lama_Loungechair_zanotta

 

Das Innenleben besteht aus Polyhurethan auf Elastik-Gurten, zusammengehalten wird es durch einen stabilen Nylonbezug. Erst darüber kommt der abnehmbare Oberbezug aus Leder oder Stoff. Das Gestell des Loungesessels besteht aus lackiertem Stahl.

Bei dem Outdoorstuhl ist das natürlich anders, da bestehen Liegefläche und Lehne  aus einem Geflecht aus PVC Draht mit innerer Verstärkung aus Nylon um outdoortauglich zu sein und das Stahlrohrgestell wurde mit wetterfestem Kunststoff überzogen.

 

 


Bildschirmfoto 2016-03-08 um 12.00.57
Als Outdoorvariante erhältlich u.a. über Ambiente-direkt
Preislage: 3.845€ 

Als Indoorvariante erhältlich u.a. über Nostraforma
P
reislage: 4.234€

 

Fotos: ©Zanotta