BEAUTY

cicé – Skincare aus Hamburg!


Die besten Empfehlungen kommen
ja bekanntlich von Freundinnen…

 


 

So passiert mit den Produkten von cicé. Sie wurden mir ans Herz gelegt als hochwertige Hautpflege mit natürlichen Inhaltsstoffen, einem tollen Anti-Aging-Effekt und in Deutschland produziert. Perfekt, dachte ich und hab das Label gleich in mein Notizbuch geschrieben, auf die Seite mit den guten Tipps.

cicé ist ein junges Hautpflegelabel mit dem Spezialgebiet Anti-Aging, aus der Hamburger Schanze. Die Damen sind um die Mitte 30 und die eigene Haut scheint das beste Aushängeschild zu sein! Fast alle haben Kinder und führen mit viel Freundlichkeit und Spaß ihr Unternehmen, das ist wirklich beeindruckend.

Nach einem jungen, waghalsigen Start von Bernadette und Catherina mit Mitte Zwanzig, haben sie sich innerhalb von 10 Jahren auf dem Skincare-Markt gut behaupten können. Die Kombination aus natürlichen und pflegenden Inhaltsstoffen mit hautfreundlichen Superwirkstoffen macht den Erfolg aus und ist genau das, was in unserem Alter gefragt ist!

Nach einem langen Gespräch mit Bernadette, Johanna und Annette von cicé habe ich gemerkt, dass da Frauen am Werk sind, die ihren Job mit genauso viel Leidenschaft machen wie wir. Sie wollen für sich selbst, ihre Freundinnen und uns Frauen optimale Pflege bieten, die wirkt und gut für die Haut ist. Deshalb habe ich mir von ihnen eine Pflegeempfehlung plus Anleitung geben lassen und bin damit SEHR zufrieden. Als eine der ganz wenigen Kosmetikfirmen setzen sie auf absolute Transparenz – sie haben auf ihrer Website alle Wirkstoffe ihrer Produkte nach Themen geordnet aufgelistet. Das ist finde ich absolut nachahmenswert.

 

 

Was für mich das allerbeste ist?

Das Pflege-Set ist ganz einfach in der Anwendung und besteht aus einer übersichtlichen Produktpalette, d.h. man kann sie überall mit hinnehmen und kann sich auch im angetrunkenen oder übermüdeten Zustand noch um die Hautpflege kümmern. Sobald mir nämlich jemand mit verschiedenen Watteschwämmchen und 7 Elexieren und Pflegestufen kommt, bin ich leider raus!

Die Produkte sind leicht und angenehm auf der Haut und haben einen richtig guten Duft. Da bin ich nämlich anspruchsvoll. Der Geruch ist ganz leicht und frisch – den werdet ihr lieben. Der Effekt ist genau wie gewünscht. Für eine Creme bin ich auch eine wirkliche Herausforderung – eine arbeitende Mutter, in der noch kalten Jahreszeit, die gerne lange aufbleibt und dann zu müde für Hautpflege ist. Wer, jenseits der 30, sieht da morgens gut aus?
Erster Erfolg: ich habe mich immer an die Pflegeanleitung gehalten. Zur Nacht habe ich die Hydromaske unter der Nachtpflege aufgetragen –  das Ergebnis war wirklich frische und strahlende Haut, die paar Lachfalten haben sich auch über Nacht entspannt. Morgens einfach waschen, dann Tiefenlifting auftragen und Augen- plus Tagespflege. Schnell. Unkompliziert. Fertig.

Fazit: absolut empfehlenswert!

 

Alles, was ihr wissen müsst, erfahrt ihr
hier im Interview mit den cicé-Damen!

 

Annette, Bernadette und Johanna – Catharina war wegen Babypause leider nicht dabei!

 


Woher habt ihr den Mut genommen euch ein so großes Projekt, wie die Gründung einer Hautpflegefirma, in Angriff zu nehmen?
Bernadette: Catharina und ich waren bei der Gründung beide 26 und hatten nach dem Studium erst drei Jahre Berufserfahrung gesammelt. Wir hatten überhaupt keine Ahnung, worauf wir uns einlassen und waren relativ unbesorgt – und das war auch gut so. Hätten wir damals gewusst, was uns in den ersten Jahren bevorsteht – wir hätten nie angefangen.

Inzwischen habt ihr euch einen festen Platz auf dem Markt erarbeitet, wie hat sich eure Linie in den Jahren entwickelt/verändert?
Johanna: Wir mögen schöne Dinge – deshalb arbeiten wir kontinuierlich an unserem Corporate Design, entwickeln die Verpackungen und unseren Online-Auftritt weiter. Das macht uns unheimlich viel Spaß. Außerdem entwickeln wir natürlich neue Produkte: Aus anfangs drei Produkten sind im Laufe der Jahre zehn geworden und wir haben schon wieder zwei in der Pipeline.

Wie ist eure Vorgehensweise wenn ihr ein neues Produkt entwickelt? Wer hat die Idee? Wie kommt es zur Entwicklung bis hin zum Verkauf?
Bernadette: Das ist unterschiedlich. Entweder entwickeln wir neue Produkte, weil wir auf einen tollen Wirkstoff stoßen – so war es beim Tiefenlifting und beim Körperlifting. Der Reinigungsschaum hingegen kam dazu, weil sich unsere Kunden eine passende Reinigung zu unserer Linie gewünscht und immer wieder danach gefragt haben. Und das Peelingserum, das wir gerade entwickeln, ist auf Anregung einer befreundeten Kosmetikerin entstanden.

Ihr seid ja kein reines Naturkosmetiklabel, obwohl ihr sehr viele natürliche Inhaltsstoffe nutzt. Warum habt ihr euch dafür entschieden?
Johanna: Wir wollen in erster Linie richtig gute Anti-Aging-Produkte machen. Dass wir dabei auf Mineralöle verzichten und auf natürliche Öle und Pflanzenextrakte setzen, ist für uns selbstverständlich. Um ein Naturkosmetiksiegel zu bekommen, müssten unsere Produkte aber fast ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Wir könnten dann kaum noch synthetische Wirkstoffe einsetzen – zum Beispiel hochkonzentrierte bioaktive Peptide mit nachgewiesenem Anti-Aging-Effekt. Diese Wirkstoffe zugunsten eines Naturkosmetiksiegels links liegen zu lassen, entspricht einfach nicht unserer Philosophie.

Eure Hautcreme enthält keinen ausgewiesenen Lichtschutzfaktor, was hat das für einen Grund?
Bernadette: Es gibt keine Lichtschutzfilter, die wir unseren Kunden das ganze Jahr über von morgens bis abends zumuten möchten. Die physikalischen Filter machen die Cremes pappig, die chemischen Filter sind nicht unkritisch für Mensch und Umwelt. Außerdem verhindert ein übertriebener Lichtschutz, dass der Körper das lebenswichtige und leider immer noch unterschätzte Vitamin D produziert. Unsere Empfehlung ist deshalb Sonnenschutz nach Bedarf: Wer sich mehr als eine halbe Stunde in der direkten Sonne aufhält, sollte zusätzlich zur cicé Tagespflege eine Sonnencreme auftragen. Für den normalen Alltag in unseren Breitengraden – mit viel Zeit im Büro und wenig Zeit draußen – ist die Tagespflege ausreichend. Sie besteht überwiegend aus Jojobaöl, Sheabutter und Mandelöl und enthält außerdem Vitamin E – alles Inhaltsstoffe, die einen natürlichen Lichtschutz bieten.

Welche Produkte empfehlt ihr Frauen unseres Alters als optimales Pflegeset?Johanna: Für eine Rundum-Sorglos-Pflege empfehlen wir morgens zunächst das Tiefenlifting. Es entspannt die Haut und mindert Mimikfalten schnell und effektiv. Darüber bitte die schützende und hautverjüngende Tagespflege auftragen! Für einen richtigen Anti-Aging-Kick über Nacht einfach die Hydromaske und Nachtpflege in Kombination verwenden. Die Hydromaske versorgt die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und hautberuhigenden Wirkstoffen. Und die Nachtpflege schenkt der Haut Ruhe und eine schöne Ausstrahlung! Bei beiden Treatments vorher nicht die Reinigung vergessen, da fängt gutes Anti-Aging nämlich bereits an.

Ihr seid ja inzwischen absolute Hautspezialisten und habt auch eine astreine Haut –  was sind eure wichtigsten Tipps zum Thema Haut?
Johanna: Rechtzeitig anfangen mit einer guten und wirksamen Pflege! Das beste Anti-Aging ist allerdings ein gesunder Lebenswandel. Ernährt euch gesund, legt euch nicht stundenlang in die pralle Sonne, lasst Schlafen und Trinken nicht zu kurz kommen. Und vor allem, macht euch nicht verrückt. Wir werden alle älter und das ist auch gut so.

Welche Produkte bringt ihr als nächstes raus?
Annette: Im Sommer bringen wir das cicé Peelingserum auf den Markt. Es wird über Nacht verhornte Hautpartikel ablösen, hautberuhigend wirken und Alters- und Pigmentflecken aufhellen – absolut unkritisch und hochverträglich. Wir sind schon etwas aufgeregt!

 

Die Rundum-Sorglos-Pflege

 

cicé Reinigungsschaum – bereitet perfekt auf die Anti-Aging Pflege vor
cicé Augenpflege –  reduziert Augenringe und Tränensäcke
cicé Tagespflege – schützt morgens bis abends vor Hautalterung
cicé Tiefenlifting – reduziert Mimikfältchen in kurzer Zeit
cicé Hydromaske – perfektes Feuchtigkeitstreatment zur Nacht
cicé Nachtpflege – verjüngt die Haut im Schlaf

Alle Produkte werden versandkostenfrei und schnell geliefert!

So, Dank dieser hinreißenden Girlgang aus dem Herzen St. Paulis habe ich jetzt eine frische Haut und bin um eine gute Pflegeserie reicher, aber auch um die Bekanntschaft dieser tollen Frauen. Ich bin mir sicher, wir haben uns nicht das letzte Mal gesehen!

 


Fotos: © Susanne Pridöhl   www.susannepridoehl.com

Location:
Joschi  (DER Eisladen in St. Pauli)
Neuer Kamp 19
20359 Hamburg

Öffnungszeiten: 
täglich 12-20h

Vielen Dank an Joschi, der uns Kaffee servierte und uns seinen Eisladen als Location zur Verfügung stellte, und an Susanne, die die schönen Fotos gemacht hat! YEAH!