FASHION

Birkenstock Box bei Barneys in New York


 

Die Birkenstock Box.
Kunst, Mode und neue Wege.

Why Not?!

 


 

Passend zu unseren anfänglichen Herbsttemperaturen hat Birkenstock in Zusammenarbeit mit Barneys New York zwei Paar lammfellgefütterte Arizona von Birkenstock in besonderer Farbkombi realisiert.

Mit großer Eröffnungsparty und sämtlichen VIP Gästen wurde die Box in New York gefeiert. Die Birkenstock Box ist ein Frachtschiffcontainer, der von dem Architekten-Duo Gonzalez/Haase in einen temporären, sich stets verändernden Raum umgebaut wurde. In ausgewählten Metropolen bestücken ansässige Kreative diesen Raum mit ihrer Vision von Kunst. Immer neu, immer anders, nie langweilig – lautet das Motto. Alles, bloß nicht Mainstream.

Die Idee ist es eine Art Metropolen-Tour mit der Kooperation von dort ansässigen Läden zu erschaffen. Dabei kuratiert der jeweilige Shop die zum Verkauf angebotenen Modelle. Der Start war die Zusammenarbeit mit dem Berliner Concept Store von Andreas Murkudis. Dort wurden u.a. die eigens von Murkudis designten Modelle verkauft.

 

 

 

Zur Zeit hat die Tour Station in New York in Zusammenarbeit mit Barneys. Dort werden auch die auf je 450 Stück limitierten Arizonas mit farbigem Lammfell gefüttert verkauft. Neben Birkenstock Schuhen werden auch Teile der Birkenstock Natural Skincare Linie verkauft, die erst 2018 offiziell erscheinen wird.

Nächster Halt wird Mailand sein in Kooperation mit dem 10 Corso Como.

Endlich mal neue Wege beschreiten. Wir freuen uns, dass Kunst und Kreative eine wichtige Rolle in diesem Konzept spielen und dass so etwas heutzutage noch realisiert wird. Chapeau!

 


 

 

 

 


Birkenstock X Barneys New York
90 Gansevoort Street, New York

 

 

Fotomaterial: ©  BFA / @bfa