Deutschland, Hamburg, TRAVEL

ART ROOMS im Scandic Hamburg Emporio Hotel


In Kunsträumen übernachten?

WHYNOT?


 

 

Art Room 808 von We are Büro Büro

 

Nordeuropas größte Hotelkette Scandic hat seit 2012 ein Haus in Hamburg eröffnet, in bester Lage, unweit von der Binnenalster und direkt gegenüber des Kunstquartiers im Gängeviertel.

Die Hotels leben eine nachhaltige Firmenphilosophie und setzen sich stark für den Umweltschutz ein.

Das Scandic ist Vorreiter im umweltschonenden Tourismus

und hat zum Beispiel die Idee „das Handtuch aufzuhängen, wenn man es wieder benutzen möchte“ ins Leben gerufen, die heute in der Hotellerie weltweit Standard ist. Für den verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen und das soziale Engagement, haben die Scandic Hotels inzwischen hunderte Siegel erhalten.

Wir möchten euch jedoch heute das Scandic Hotel in Hamburg unter dem Aspekt der Kunst vorstellen. Denn was hier auf der 7. und 8. Etage zu finden ist, ist einmalig. In mittlerweile 29 Zimmern hat das Hamburger Scandic Hotel Künstler der alljährlich stattfindenden Millerntor Gallery auf Sankt Pauli eingeladen sogenannte ART ROOMS zu gestalten.

Es ist hier eine eigene Kunstwelt entstanden, die mittlerweile als ein Nebenschauplatz des Kunstfestivals fungiert.

Passend zum hoteleigenen Leitthema Wasser, sind große Wandbildern in vielen der Zimmern entstanden, aber auch Artprints, Fotografien und kleinere, gerahmte Arbeiten sind zu emdecken. Einen Teil der Gage haben die Künstler Viva con Agua gespendet.

Viva con Agua initiiert bereits seit 8 Jahren die Millerntor Gallery im Sankt Pauli Stadion und setzt sich weltweit für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser ein. In Kooperation mit den Scandic Hotels machen sie auf die eingeschränkte Wasserversorgung vieler Menschen aufmerksam.

Wir wurden eingeladen, tiefer in die ART ROOMS einzutauchen, denn die Verbindung von Kunst und Hotels interessiert uns ja bekanntlich.

Übernachtet haben wir in dem ART ROOM 808 von dem Künstlerduo WE ARE BÜRO BÜRO, das sich mit einem 5 Meter hohem Mural hier verewigt hat. Die Kunst, der atemberaubende Blick aus den bodentiefen Fenstern über ganz Hamburg, in Verbindung mit dem fein ausgewählte Interior mit Möbeln von HAY, B&B Italia und Flos, eröffnet tatsächlich ein ganz besonderes Übernachtungskonzept. Nicht nur, dass man im Zimmer der Kunst so nahe ist, auch die exklusive Abgeschiedenheit auf der 8. Etage, mit den vielen Kunstwerken in den Gängen und Fluren und einem Livingroom, in dem man sich den ganzen Tag mit Getränken und Snacks versorgen kann und zum Frühstück ein eigenes Buffet vorfindet, hat uns überzeugt.

Die Kooperation ist gelungen und verbindet das nachhaltige Konzept der Scandic Hotels mit der Aufmerksamkeit für regionale Initiativen wie Viva con Agua und der Millerntor Gallery. Kunst im Hotel ist hier auf eine lässige und entspannte Weise umgesetzt worden und unbedingt einen Besuch wert.

 

Art Room 809 von Künstler Nico Sawatzki

Art Room 805 von Milky Chance


 

Scandic Hamburg Emporio Hotel

Dammtorwall 19
Hamburg

www.scandichotels.de


 

Natürlich erfahrt ihr bei uns auch mehr über die Millerntor Gallery und demnächst auch über das Künstlerduo WE ARE BÜRO BÜRO in unserer Rubrik ARTISTS WE LOVE.

 


Fotos: © Carolin Samson /© Scandic Hamburg Emporio